Gut zu wissen

Wir teilen unser Wissen gern mit Ihnen. Deshalb informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen, die Auswirkungen auf Ihren und unseren wirtschaftsrechtlichen Alltag haben. So können wir gemeinsam und zeitnah auf alle Herausforderungen reagieren.

Awards
06.09.2019
Nürnberg/Frankfurt/München: Die DATEV eG hat iovos als Digitale DATEV-Kanzlei 2019 ausgezeichnet.
Steuern
13.02.2020
Ein Entgelt, das der Arbeitgeber an seine Mitarbeiter für die Anbringung von Werbung an dessen privaten Pkw bezahlt, ist als Arbeitslohn zu klassifizieren und unterliegt damit der Lohnsteuer. Dies hat das Finanzgericht Münster entschieden.
Steuern
07.02.2020
Trägt ein Aufsichtsratsmitglied aufgrund einer nicht variablen Festvergütung kein Vergütungsrisiko, ist es nicht als Unternehmer tätig. Dies hat der Bundesfinanzhof entgegen bisheriger Rechtsprechung jetzt entschieden.
Recht
30.01.2020
Ein IT-Mitarbeiter ist verpflichtet, sensible Kundendaten zu schützen. Er darf diese nicht zu anderen Zwecken missbrauchen. Das Arbeitsgericht Siegburg hat entschieden, dass ein Verstoß gegen diese Pflicht in der Regel sogar eine fristlose Kündigung rechtfertigt.
Recht
24.01.2020
Arbeitgeber müssen die Schwerbehindertenvertretung in allen Angelegenheiten, die schwerbehinderte Menschen berühren, unverzüglich und umfassend unterrichten und vor einer Entscheidung anhören. Dies gilt jedoch nicht, wenn über einen Gleichstellungsantrag noch nicht entschieden ist, stellte das Bundesarbeitsgericht jetzt klar.
Recht
17.01.2020
Bei der lebzeitigen Übertragung eines Unternehmens auf den Nachfolger behalten sich Unternehmer gerne einen Nießbrauch vor. Doch diese Gestaltungsmöglichkeit birgt auch Gefahren, wie das nachfolgende Urteil des Finanzgerichts Münster zeigt.
Steuern
10.01.2020
In einem Streitfall vor dem Finanzgericht Hamburg hatte das Finanzamt bei einer Grundstücksschenkung an ein Kind und anschließender Weiterschenkung an das Enkelkind Schenkungsteuer festgesetzt – zu Unrecht, wie sich herausstellte.
Steuern
03.01.2020
Wie jedes Jahr beginnt auch das neue Jahr 2020 mit einem Strauß an gesetzlichen Neuregelungen. Welche Neuerungen besonders im Arbeits- und Steuerrecht für unsere Mandanten spannend sind bzw. werden, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.
Recht
03.01.2020
Wie jedes Jahr beginnt auch das neue Jahr 2020 mit einem Strauß an gesetzlichen Neuregelungen. Welche Neuerungen besonders im Arbeits- und Steuerrecht für unsere Mandanten spannend sind bzw. werden, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.
Steuern
03.01.2020
Wie jedes Jahr beginnt auch das neue Jahr 2020 mit einem Strauß an gesetzlichen Neuregelungen. Welche Neuerungen besonders im Arbeits- und Steuerrecht für unsere Mandanten spannend sind bzw. werden, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.
Recht
27.12.2019
Wann und wie kann ein neuer Anspruch auf Entgeltfortzahlung wegen einer zweiten Krankheit entstehen? Mit dieser Frage hat sich jetzt das Bundesarbeitsgericht befasst.
Steuern
19.12.2019
Grenzüberschreitende Steuergestaltungen müssen ab 2020 den Behörden mitgeteilt werden. Der Finanzausschuss hat den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen (19/14685, 19/15117) beschlossen.
Recht
11.12.2019
§ 16 Abs. 1 BetrAVG schreibt vor, dass vom Arbeitgeber alle drei Jahre eine Betriebsrentenanpassungsprüfung durchzuführen ist. Dieser Rhythmus gilt für jeden einzelnen Rentner ab dem individuellen Rentenbeginn. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat sich nun mit der Befreiung von dieser Verpflichtung beschäftigt.