Gut zu wissen

Wir teilen unser Wissen gern mit Ihnen. Deshalb informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen, die Auswirkungen auf Ihren und unseren wirtschaftsrechtlichen Alltag haben. So können wir gemeinsam und zeitnah auf alle Herausforderungen reagieren.

Steuern
25.03.2020
Durch das Coronavirus sind in der Wirtschaft bereits beträchtliche Schäden entstanden und es werden noch weitere Einschnitte entstehen. Die Bundesregierung will den Geschädigten durch steuerliche Maßnahmen zur Vermeidung unbilliger Härten entgegenkommen. Das BMF hat dazu ein entsprechendes Schreiben veröffentlicht.
Steuern
09.03.2020
Der Rat der EU hat vereinfachte Mehrwertsteuer-Vorschriften für Kleinunternehmen beschlossen. Die neuen Maßnahmen sollen dazu beitragen, den Verwaltungsaufwand und die Befolgungskosten für Kleinunternehmen zu verringern.
Steuern
20.02.2020
In insgesamt sieben Urteilen hat der BFH zahlreiche Fragen zu den konkreten Voraussetzungen der Konzernklausel nach § 6a des Grunderwerbsteuergesetzes (GrEStG) beantwortet und die Gewährung der Steuerbegünstigung bei Erfüllen der Voraussetzungen bestätigt. Die für die Grunderwerbsteuer geltende Steuerbegünstigung bei Umstrukturierungen im Konzern nach § 6a GrEStG stellt danach keine unionsrechtlich verbotene Beihilfe dar.
Steuern
13.02.2020
Ein Entgelt, das der Arbeitgeber an seine Mitarbeiter für die Anbringung von Werbung an dessen privaten Pkw bezahlt, ist als Arbeitslohn zu klassifizieren und unterliegt damit der Lohnsteuer. Dies hat das Finanzgericht Münster entschieden.
Steuern
07.02.2020
Trägt ein Aufsichtsratsmitglied aufgrund einer nicht variablen Festvergütung kein Vergütungsrisiko, ist es nicht als Unternehmer tätig. Dies hat der Bundesfinanzhof entgegen bisheriger Rechtsprechung jetzt entschieden.
Steuern
10.01.2020
In einem Streitfall vor dem Finanzgericht Hamburg hatte das Finanzamt bei einer Grundstücksschenkung an ein Kind und anschließender Weiterschenkung an das Enkelkind Schenkungsteuer festgesetzt – zu Unrecht, wie sich herausstellte.
Steuern
03.01.2020
Wie jedes Jahr beginnt auch das neue Jahr 2020 mit einem Strauß an gesetzlichen Neuregelungen. Welche Neuerungen besonders im Arbeits- und Steuerrecht für unsere Mandanten spannend sind bzw. werden, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.
Steuern
03.01.2020
Wie jedes Jahr beginnt auch das neue Jahr 2020 mit einem Strauß an gesetzlichen Neuregelungen. Welche Neuerungen besonders im Arbeits- und Steuerrecht für unsere Mandanten spannend sind bzw. werden, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.
Steuern
19.12.2019
Grenzüberschreitende Steuergestaltungen müssen ab 2020 den Behörden mitgeteilt werden. Der Finanzausschuss hat den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen (19/14685, 19/15117) beschlossen.
Steuern
28.11.2019
Die Erbschaftsteuerbefreiung für den Erwerb eines Familienheims durch den überlebenden Ehegatten entfällt rückwirkend, wenn der Ehegatte das Eigentum am Familienheim innerhalb von zehn Jahren auf einen Dritten überträgt. Das gilt sogar dann, wenn er aufgrund eines lebenslangen Nießbrauchs dennoch darin wohnt.
Steuern
14.11.2019
Zahlreiche Ladenbesitzer dürfen aufatmen: Das Bundesfinanzministerium hat bekannt gegeben, dass es nicht beanstandet wird, wenn elektronische Aufzeichnungssysteme mit Kassenfunktion (z. B. Registrierkassen) bis zum 30.09.2020 noch nicht umgerüstet sind.
Steuern
31.10.2019
Werden Anschaffungskosten für ein Wirtschaftsgut in einem Veranlagungszeitraum in voller Höhe als Werbungskosten steuerlich berücksichtigt, obwohl sie nur im Wege der Absetzung für Abnutzung (AfA) hätten geltend gemacht werden dürfen, scheidet ein Werbungskostenabzug von Abschreibungsbeträgen in Folgejahren aus. So lautet das Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf.
Steuern
10.10.2019
Beauftragt ein Unternehmen einen Makler für die Wohnungssuche seiner Angestellten, kann es hierfür den Vorsteuerabzug geltend machen. Dies hat der Bundesfinanzhof für die Wohnungssuche von Angestellten entschieden, die aufgrund einer konzerninternen Funktionsverlagerung aus dem Ausland an den Standort einer Konzerngesellschaft in das Inland versetzt wurden.