Menü

Praxisabgabe - Praxisübernahme

Die freien Berufe sind im starken Wandel begriffen. Dies gilt insbesondere für das (Zulassungs-) Recht der Ärzte. Die sich hieraus ergebenden Möglichkeiten können insbesondere für den Berufseinstieg aber auch für die Abgabe bestehender Praxen genutzt werden.

Wir beraten Sie bei

  • der Suche einer geeigneten Praxis bzw. eines geeigneten Nachfolgers
  • Gründung oder Kauf einer heilberuflichen Praxis
  • Gründung oder Beteiligung an medizinischen Versorgungszentren

Die Beratung erfolgt in den einschlägigen rechtlichen Bereichen des

  • Gesellschaftsrechts,
  • Berufsrechts der Heilberufe,
  • Apothekenrechts,
  • heilberuflichen Arbeitsrechts sowie Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung.

Aktuelles

11. Okt 2017 Mindestlohn gilt auch an Feiertagen und bei Nachtarbeit Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich – soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht – nach § 2 EFZG i. V. m. § 1 MiLoG. Sieht ein Tarifvertrag einen Nachtarbeitszuschlag vor, der auf den tatsächlichen Stundenverdienst zu zahlen ist, ist auch dieser mindestens aus dem gesetzlichen Mindestlohn zu berechnen. mehr

05. Okt 2017 Frühstück für die Mitarbeiter und seine steuerlichen Konsequenzen Das Finanzgericht Münster hat sich in einem aktuellen Streitfall mit der Frage befasst, ob trockene Brötchen in Kombination mit Heißgetränken ein lohnsteuerpflichtiger Sachbezug in Form eines Frühstücks sind. mehr

29. Sep 2017 Neues Urteil zur Entfernungspauschale Die Entfernungspauschale für Fahrten zum Beschäftigungsort ist auch dann nur einmal zu gewähren, wenn die Rückfahrt nicht am selben Tag vorgenommen wird wie die Hinfahrt. Dies hat das Finanzgericht Münster jetzt klargestellt. mehr

Kontakt

Zentrale: +49 911/274 23 23 - 0 E-Mail: infoNo spam, please@iovos.de Standorte: Nürnberg, München, Frankfurt, Regensburg Ansprechpartner: Rechtsberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung