Menü

Non-Profit-Organisationen

Gemeinnützige Organisationen bedürfen der langfristigen, dauerhaften Betreuung im Bereich der Steuer-, Wirtschafts- und Rechtsberatung, beginnend mit der Gründung der Organisation über die verschiedenen Lebenszyklen hinweg.

Wir beraten zu:

  • Stiftungen (selbständig, unselbständig oder als Doppelstiftung und andere Formen)
  • Gemeinnützige GmbH
  • Eingetragener Verein (e.V.)
  • Gemeinnützige Aktiengesellschaft oder
  • Nichtselbständige Zweckbetriebe gemeinnütziger Organisationen

Für gemeinnützige Organisationen, die selbst operativ tätig sind, wie z. B. Vereine, gemeinnützige GmbHs, wird auf Grund der veränderten Mittelbereitstellung der öffentlichen Hand die betriebswirtschaftliche Beratung immer wichtiger. Diese wird auch im Bereich der Stiftungen im Hinblick auf die Verwaltungsquote und die Spendenverwendung gefordert.

  • Woher kommen die Mittel und wohin fließen sie?
  • Wie können die bereitgestellten Mittel effizienter eingesetzt werden?
  • Wie kann ein strategisches (langfristiges) Management aufgebaut werden?
  • Wie kann die Organisation dem Rechtfertigungsdruck zum Nachweis der Verwendung der Mittel besser gerecht werden?

iovos bietet Ihnen die gesamte Beratung aus einer Hand. Sprechen Sie mit uns!

Aktuelles

16. Aug 2017 Zur Kontrolle der Arbeitsbereitschaft Ein Taxiunternehmen kann von einem bei ihm beschäftigten Taxifahrer nicht verlangen, während des Wartens auf Fahrgäste alle drei Minuten eine Signaltaste zu drücken, um seine Arbeitsbereitschaft zu dokumentieren, entschied das Arbeitsgericht Berlin in einem aktuellen Streitfall. mehr

09. Aug 2017 Fahrtkostenerstattungen und ihre Tücken Grundsätzlich müssen Arbeitgeber keine Fahrtkosten der Arbeitnehmer zur Arbeitsstelle erstatten. Einige Betriebe tun dies dennoch, als freiwilliger Bonus für den Arbeitnehmer. Nun hat sich das Finanzgericht des Saarlandes im Urteil 2 K 1082/14 vom 24.05.2017 mit der steuerlichen Seite von Fahrtkostenerstattungen beschäftigt. mehr

02. Aug 2017 Beitragsnachforderung: Rentenversicherung kann sich auf Zoll stützen In einem aktuellen Streitfall wollte die Rentenversicherung allein aufgrund der Ermittlungsergebnisse des Zolls eine Beitragsnachforderung geltend machen – und gewann vor Gericht gegen den klagenden Unternehmer. mehr

Kontakt

Zentrale: +49 911/274 23 23 - 0 E-Mail: infoNo spam, please@iovos.de Standorte: Nürnberg, München, Frankfurt, Regensburg Ansprechpartner: Rechtsberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung